Corporate Design Plattform

Schnellstart

Auf dieser Seite erfährst du, welche Schritte notwendig sind, um das neue Corporate Design in deinem Verein anzuwenden.

 

1. SPORTUNION Schriften installieren

Zunächst musst du die neuen Schriftarten der SPORTUNION auf deinem PC installieren.

Zeichensatz Barlow

 Schriftarten installieren

2. Vereinslogo kontrollieren / anpassen

Variante 1: SPORTUNION-Logo mit "U-Kugel" (Bildzeichen)

Hast du ein Logo, in dem das SPORTUNION-Bildzeichen ("U"-Kugel) vorkommt, so prüfe bitte, ob es den aktuellen Vorgaben entspricht:
Dein Ansprechpartner im Landesverband ist dir gegebenenfalls dabei behilflich.
Vorlagen für die Erstellung eines korrekten Vereinslogos findest unter Vereinslogos.

SPORTUNION Musterverein Logobeispiele 

Variante 2: eigenes Vereinslogo

Wenn du ein Logo hast, in dem kein SPORTUNION-U enthalten ist, so fahre mit diesem Logo fort.
Wichtig ist, dass das Logo freigestellt ist, das heißt, dass der Hintergrund transparent (und nicht weiß) ist. Hierfür benötigst du eine gängige Grafik-Software wie Adobe Photoshop (kostenpflichtig) oder Gimp (Gratis-Programm). Ansprechpartner in deinem Landesverband helfen dir gerne weiter.

Beispiel:

Logotransparenz Vergleich
Abbildung: Auf grauem Hintergrund wurde ein nicht freigestelltes Logo (links) und ein freigestelltes Logo (rechts) eingefügt.

 

3. Primärfarbe für den Verein festlegen

Neben SPORTUNION-Orange haben wir Vorlagen in 6 weiteren Farben vorbereitet. Lege eine Primärfarbe für deinen Verein fest! Vereine mit eigenem Logo (ohne "U"-Bildzeichen) können außerdem ihre eigene, zum Logo passende Primärfarbe wählen.
Mehr Infos findest du unter SPORTUNION Farben.

Deckblatt orange Deckblatt blau Deckblatt tuerkis Deckblatt purpur Deckblatt grau Deckblatt gelb Deckblatt gruen
 
 

4. Vorlage auswählen und loslegen!

Auf dieser Plattform findest du unzählige Vorlagen für verschiedenste Einsatzbereiche.
Wenn du Produkte nicht selbst produzieren kannst oder willst, findest du sie vielleicht auch im SPORTUNION Shop.

Du kannst eine gewünschte Vorlage nicht finden?
Vielleicht haben wir sie bereits in Entwicklung oder können die gewünschte Vorlage noch ergänzen. Verwende bitte unser Kontaktformular.

 

5. weitere Schritte

  1. Passe deine E-Mail-Signatur an das neue Corporate Design an.
  2. Für schnelles Arbeiten integriere die neuen Vorlagen in Microsoft Office Programmen.
  3. SPORTUNION-Fotos findest du auf der neuen Fotoplattform der SPORTUNION. Fordere einen Login unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. (Hinweis: Die Plattform befindet sich erst im Aufbau)
  4. Lies das Corporate Design Handbuch, in dem das neue Design beschrieben ist. In diesem sind alle Regelungen festgehalten.
  5. Melde dich zu einer Corporate Design-Schulung in der SPORTUNION Akademie an.
      nächster Termin: 18. Oktober 2019, St. Pölten - jetzt anmelden!
  6. Berücksichtige die richtige Schreibweise von SPORTUNION-spezifischen Begriffen. Ein Nachschlagwerk findest du im SPORTUNION Wörterbuch.
  7. Bleib am aktuellen Stand! Die Plattform wird noch weiter ausgebaut. Trag dich in den SPORTUNION-Corporate-Design-Newsletter ein, um über Neuigkeiten informiert zu werden. Hinweise zu Änderungen und Erweiterungen findest du auch im Changelog.
  8. Hast du Fragen oder Anregungen, melde dich bei uns oder lies nach unter Hilfe.

Wir wünschen viel Freude, Erfolg und gutes Gelingen beim Anwenden des neuen Corporate Designs!

Vielen Danke für deine Unterstützung.

Das Team der SPORTUNION

Corporate Design Schulung

Freitag, 18. Oktober 2019,
St. Pölten
jetzt anmelden!
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Google Analytics und Cookies einverstanden.
mehr Informationen verstanden